15. – 17. Dezember: MEISTERKLASSE 4-händig. Zur Vorbereitung für Wettbewerbe und die Freude am Zusammenspiel

Meisterklasse-4-händig-Titelbild
Wenn Ihnen diese Veranstaltung gefällt, teilen Sie sie mit Ihren Freunden:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Zurück zur Startseite

Dass das Klavier nicht nur als Soloinstrument gespielt wird, kann man immer wieder erleben und so tritt es häufig im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten, von der Kammermusik bis hin zum Orchester, in Erscheinung. Doch haben viele Komponisten, wie z.B. Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms oder Claude Debussy an Werken gearbeitet, die speziell für ein Klavierduo (oder auch Trio bis hin zum Quartett!) ausgelegt waren. Die musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten an einem oder mehreren Klavieren haben ihre ganz eigenen Reize in ihrem fulminanten Klangspektrum – aber auch ihre ganz eigenen Tücken. So ist es gar nicht so einfach, sich die Klaviatur mit einem Partner zu teilen und sich aufeinander so einzustimmen, dass das Stück nicht nur vorgetragen, sondern mit Einfühlungsvermögen und höchster musikalischer Qualität präsentiert wird. Dies ist zum Einen natürlich erstmal schön für das Publikum, aber auch die Spieler selbst haben mehr Freude am Spiel, wenn es Ihnen gelingt, ihre individuellen Qualitäten perfekt koordiniert zusammen zum Ausdruck bringen zu können.

Dieser Meisterkurs ist primär an diejenigen gerichtet, die sich dafür interessieren, an Wettbewerben wie etwa „Jugend musiziert“ als Klavierduo teilzunehmen. Dementsprechend wird schon etwas Erfahrung (verhältnismäßig zur Altersgruppe) am Klavier, vorzugsweise auch bereits im vierhändigen Spiel, vorausgesetzt. Aber auch alle – und nicht nur junge Spieler – , die es interessiert, dieses Instrument nicht immer nur solo zu spielen, sondern gerne einmal mit einem Partner zusammenspielen möchten, sind herzlich dazu eingeladen, an diesem Meisterkurs teilzunehmen. Es ist im Übrigen auch möglich, lediglich als passiver Teilnehmer am Meisterkurs teilzunehmen. Es lohnt sich und ist in jedem Fall eine Bereicherung!

Der Kurs findet vom Freitag den 15. bis Sonntag den 17. Dezember 2017 statt und bietet allen aktiven Teilnehmern Samstags und Sonntags jeweils 1 Stunde intensiven Unterricht mit den beiden Dozentinnen. Die gerade nicht aktiven Teilnehmer können natürlich dem Unterricht der anderen als Zuhörer teilnehmen und so sicher auch noch wichtige Inspirationen sammeln. Zuvor halten Franziska Staubach und Lisa Richter noch am Freitag Abend ein Konzert, zu dem alle aktiven Teilnehmer kostenlos eingeladen sind.

Während der Unterrichtszeit wird zur Stärkung natürlich auch ein kleiner Imbiss bereitgestellt, der für die aktiven Teilnehmer natürlich kostenlos ist. Sonntags findet schließlich ein Abschiedskonzert aller aktiven Teilnehmer statt, sodass sie direkt die Gelegenheit bekommen, ihren Fortschritt vor öffentlichem Publikum präsentieren zu können.

15. – 17. Dezember 2017
Musikstudio und Galerie: Gabriele Paqué
Blücherstraße 14
53115 Bonn

Anmeldeschluss ist der 15. November 2017

Wenn Sie sich als aktiver oder passiver Teilnehmer anmelden möchten, füllen Sie bitte das Anmeldeformular unten aus oder melden Sie sich telefonisch unter 0228 41076755.

Preise

Es können sich maximal 8 Duos anmelden. Die Mindestanzahl beträgt 6 Duos.

Aktive Teilnahme: 300,-€ pro Duo (150,-€ pro Teilnehmer)
Passive Teilnahme: 20,-€ / Tag (Der Eintritt zu den Konzerten muss gesondert gezahlt werden)

Kursablauf

15.12.2017
19:00 Uhr: Auftaktkonzert des Duo „Con Spirito“
Eintritt: 18,-€, 10,-€ erm. (für aktive Teilnehmer ist der Eintritt inklusive)

16.12.2017
ab 09:30 Uhr: 1 Unterrichtseinheit pro teilnehmenden Duo

17.12.2017
ab 09:00 Uhr: 1 Unterrichtseinheit pro teilnehmenden Duo
20:00 Uhr: Abschlusskonzert der aktiven Teilnehmer
Eintritt: 10,-€, 5,-€ erm.

Eine Unterrichtseinheit dauert 60 Minuten. Getränke und ein kleiner Imbiss sind in der Kursgebühr der aktiven Teilnehmer mitinbegriffen.

Anmeldeformular

Name des Schülers (erforderlich)

Straße und Hausnummer

PLZ

Telefonnummer (erforderlich)

Bitte schreiben Sie, ob sie ein aktiver oder passiver Teilnehmer sind (erforderlich)

Name des Duo-Partners (lassen Sie das Feld leer, wenn sie kein aktiver Teilnehmer sind)

Wenn Sie ein aktiver Teilnehmer sind: Geben Sie bitte Ihr Alter an und welche Stücke Sie spielen wollen. Sie können hier auch Fragen hineinschreiben.

Bitte schreiben Sie ja, wenn Sie den Newsletter erhalten möchten.


Das Duo „Con Spirito“

Portrait Lisa Richter und Franziska Staubach 2

Franziska Staubach und Lisa Richter begannen das Klavier spielen im Grundschulalter und waren bald erfolgreiche Preisträgerinnen in diversen Wettbewerben (Jugend musiziert, Nationaler Bach-Wettbewerb, Tonkünstlerverband). Beide studierten bei Frau Prof. Gesa Lücker an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, wo sie sich kennenlernten und im Oktober 2013 das Klavierduo Con Spirito gründeten. Das Duo erhielt weitere wichtige Anregungen u.a. von Anthony Spiri, Joseph Paratore und Hans-Peter Stenzl. Neben einer regen Konzerttätigkeit in ganz Deutschland waren sie als Stipendiaten der Sommerakademie in Salzburg und beim Musikwettbewerb Val Tidone (Italien) auch international aktiv. Zusätzlich zu ihrer kammermusikalischen und solistischen Laufbahn engagieren sich die Pianistinnen auch im musikpädagogischen Bereich. So sind beide an verschiedenen Musikschulen tätig und als Assistentinnen von Prof. Gesa Lücker und Prof. Anton Scherrer an der HfMT Köln beschäftigt.

PRESSE

„Frischer Zugriff von Herz, Hand und Hirn. Das Klavierduo „Con Spirito“ spielt im studio dumont in großartiger Harmonie.“

 „Staubach/Richter harmonieren im Zusammenspiel großartig, was in der Erfüllung des dialogischen Prinzips besonders bei Mozarts C-Dur-Sonate zutage trat.“

 „[…] beide Künstlerinnen über ihre kammermusikalische Begabung hinaus auch das Zeug zur Virtuosenlaufbahn […]“

Gerhard Bauer, KStA

 

Samtags ist die Galerie von 14-18 Uhr geöffnet.
Nach telefonischer Absprache kann die Ausstellung auch zu anderen Zeiten besichtigt werden.
Blücherstr. 14, 53115 Bonn
Telefon: 0228-41076755

Zurück zur Startseite

Wenn Ihnen diese Veranstaltung gefällt, teilen Sie sie mit Ihren Freunden:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone