Update: Fotos vom Samstag, 23. Januar 2016, 17 Uhr: Sheila Arnold (Klavier) spielt Werke von Franz Schubert zur Vorstellung ihrer neuen CD. (Platzreservierung wird dringend empfohlen)

Wenn Ihnen diese Veranstaltung gefällt, teilen Sie sie mit Ihren Freunden:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

Update 24.01.2016

Am Samstag, den 23. Januar, stellte Sheila Arnold ihre neue Schubert-CD vor und riss das Publikum mit ihrer leidenschaftlichen Interpretation der Stücke und ihrem besonderen Einfühlungsvermögen für die Musik von Franz Schubert mit.

Ein wahrer Hörgenuss für alle Zuhörer!! Mit diesem Konzert versetzte Sheila Arnold das Publikum in neue musikalische Sphären.

Sheila Arnold-2016-01 Sheila Arnold-2016-02


 

 

 

Liebe Musik- und Kunstfreunde,

Ich freue mich ganz besonders in diesem 2. Konzert des Jahres 2016 eine fantastische Pianistin mit ihrer brandneuen „Schubert“ CD in meinem Musikstudio für ein Konzert gewinnen zu können. Prof. Sheila Arnold gastiert in vielen Konzerthäusern international und national und besitzt seit 10 Jahren auch eine Lehrtätigkeit als Professorin an der Musikhochschule Köln für das Fach Klavier. Lassen Sie sich an diesem Nachmittag in die außergewöhnliche Klangkunst dieser besonderen Pianistin entführen!

Zu der der aktuellen Ausstellung „SONNENGESANG“ mit der Künstlerin Elsbeth Tatarczyk-Welte können Sie die besondere Symbiose von den Musik und Kunst erleben.

Präsentation der im Januar 2016 neu erschienenen „Schubert CD“

Hier finden Sie zudem einen Beitrag des WDR3 zu ihrer neuen CD!!

 

Programm

  1. Sonate G-Dur D 894
  • Molto moderato e cantabile
  • Andante
  • Menuetto: Allegro moderato – Trio
  • Allegretto

  Pause

2. Vier Impomptus D 899

Platzreservierung wird dringend empfohlen!
Eintritt: 15,-€ und erm. 10,- €

im
Musikstudio und Galerie: Gabriele Paqué
Blücherstraße 14, 53115 Bonn

 

Sheila Arnold
Herausragende Erfolge bei internationalen Wettbewerben, wie dem Mozartwettbewerb in Salzburg oder dem Concours Clara Haskil sowie zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen wie der Mozartpreis der Mozartgesellschaft Wiesbaden 1995 trugen zu Sheila Arnolds internationaler Konzerttätigkeit bei. Ihre lebenslange besondere Affinität zu den Werken Wolfgang Amadeus Mozarts spiegelt sich deutlich in ihren Programmen und weltweit in den Reaktionen von Presse und Publikum wieder.

Die gebürtige Inderin erhielt ihre Ausbildung bei Prof. Heidi Köhler und Prof. Karl-Heinz Kämmerling. Sie wurde zu zahlreichen internationalen Festivals eingeladen und spielte mit namhaften Orchestern wie dem Orchestre de Chambre de Lausanne, dem Orchester der Beethovenhalle Bonn und dem Prager Kammerorchester unter Dirigenten wie Jesús López-Cobos, Marc Soustrot oder Michael Hofstetter. Seit Jahren befasst sich Sheila Arnold zusätzlich mit historischen Tasteninstrumenten. So war sie in Kempen 2006 als „Artist in Residence“ in verschiedenen Besetzungen am Fortepiano sowie solistisch am modernen Konzertflügel zu hören.

Eine weitere CD umfasst die 24 Préludes op. 28 und die Ballden g-Moll und f-Moll von Fréderic Chopin und wurde auf einem historischen Erard-Fortepiano von 1837 aufgenommen.

Im Jahr 2006 wurde Sheila Arnold Professorin an der Musikhochschule Köln berufen.

Frau Arnold konzertiert seit 2011 regelmäßig solistisch oder mit ihren Studenten und Precollege Studenten im Musikstudio Gabriele Paqué.

 

Demnächst:

Konzert am 13. Februar 2016

mit den Pianistinnen Franziska Staubach und Lisa Richter mit Werken von Bach, Haydn, Chopin, Mozart, Schumann und Brahms

 

Ich freue  mich auf Ihr Kommen!
Herzlichst

Gabriele Paqué 

Nach telefonischer Vereinbarung ist eine
Besichtigung der Galerie auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
0228-41076755

Wenn Ihnen diese Veranstaltung gefällt, teilen Sie sie mit Ihren Freunden:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrEmail this to someone

NAVIGATION